"Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen. Ziehen Sie statt dessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden." (Edward Hoagland)

Erziehung das Maß aller Dinge

Ein Weg der Hundeerziehung ist die Konditionierung durch positive Verstärkung. Die Grenzen dieser "Methode" liegen jedoch in der Motivation des Hundes!

Die Ansprechbarkeit des Hundes sinkt mit dem Maß seiner Erregung. Wir zeigen Ihnen gewaltfreie Wege auf, wie Sie Konditionierung durch

Kommunikation ersetzen können. Wir typisieren Ihren Hund nach seinem Wesen und seinen Kompetenzen. Wir zeigen Ihnen, wie Hund und Mensch

respektvoll und Grenzen wahrend miteinander umgehen können. Aber auch der richtige Aufbau von Kommandos will gelernt sein. Wir helfen Ihnen dabei.

Umfasst:         - Kommandoaufbau

                      - diverse Übungen rund um die Kommandos 

                      - Aufdecken von Kommandoüberschattungen

                      - Körpersprache Hund und Mensch

                      - Konfliktbewältigung statt Ablenkung (Kommunikation)

                      - Führung und Präsenz statt Frust und Wut

                      - Hilfestellungen