"Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen. Ziehen Sie statt dessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden." (Edward Hoagland)

Spiel und Spaß – Damit der Spaß nicht zu kurz kommt.

Die Spiel- und Spaßstunden sind dazu gedacht, dem Hund die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen, die Konzentration auf den Besitzer zu erhöhen, die Bindung zu fördern und einfach zusammen mit seinem Hund Spaß und Freude zu haben.

Umfasst:          - Suchspiele                                              - Geräte      

                       - Geschicklichkeit / Motorik                        - Formation

                       - Kommunikation / Konzentration                - „DogDancing“

                       - Spielen mit dem Hund                              - u.v.m.

                       - Apportieren

                       - artgerechte Auslastung

                       - Distanzarbeit

                       - Tricks

                       - sinnvolle Auslastung