"Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen. Ziehen Sie statt dessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden." (Edward Hoagland)

Partner Hund

In den Partner-Hund-Stunden möchten wir Sie gerne mitnehmen auf eine Reise. Eine Reise, bei der Sie mehr erfahren über Ihren Hund, über das Wesen Hund allgemein. Sie werden über die Beziehung zwischen Mensch und Hund, über die Kommunikation von und mit Hunden lernen und dadurch zu mehr Klarheit im Umgang mit Ihrem vierbeinigen Freund gelangen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Hund Sicherheit geben können, welche Grenzen oder auch Freiräume Ihr Hund braucht, worin die Ursachen für eine nicht optimale Mensch-Hund-Beziehung liegen und wie diese wieder harmonisch gestaltet werden kann.

Da wir uns ausreichend Zeit für jedes Mensch-Hund-Team nehmen möchten, ist die Anzahl der Teilnehmer mit Hund begrenzt.

Wenn Sie an einer der Partner-Hund.-Stunden teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns - siehe Rubrik "Kontakt".

30 Euro pro Hund-Mensch-Team (Mehrhundehalter bezahlen nur für einen Hund)

Dauer: Jeweils von 10 bis 12.30 Uhr

Termin               Thema
 
04.08.19             Dem Hund Führung geben
Viele "Probleme" im Zusammenleben mit unseren vierbeinigen Freunden resultieren aus einem Missverstehen des Wesens Hund. Sehr oft sind die Hunde vermeintlich bestens erzogen, können auf dem Hundeplatz in Übungssituationen alles perfekt, nur im Alltag scheint nichts zu funktionieren, der Hund verbellt Menschen, ist leinenaggressiv und dergleichen. Hunde brauchen von uns Menschen keine Dressur, sondern eine klare und gewaltfreie Führung, damit das Zusammenleben auch außerhalb des Trainings funktionieren kann.
In dieser Partner-Hund-Stunde werden wir der Ursache auf den Grund gehen, warum es "Problem" im Zusammenleben zwischen Ihnen und Ihrem Hund gibt, und vor allem werden wir Ihnen zeigen, wie sie dieses lösen können.
Aktive Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 5 Mensch-Hund-Teams
Passive Teilnehmerzahl offen
 
10.08.19             Was bremst dich? Was unterstützt dich?
Im Zusammenleben mit unseren Hunden ist gerade eines sehr wichtig: eine klare Führung. Oftmals fühlen sich Menschen jedoch genau damit überfordert. Sie haben Angst, dabei etwas falsch machen zu können, sind sich nicht sicher, ob sie das überhaupt leisten können. In jedem von uns schlummern Ressourcen, die wir nur wieder finden dürfen, um mit ihnen zu arbeiten. 
In dieser Partner-Hund-Stunde werden wir herausfinden, was den Menschen sozusagen bremst, wo seine Ängste liegen, was es ihm schwer macht, seinem Hund die Führung zu geben, die er braucht. Zugleich bieten wir Hilfestellungen an, damit jeder nach seinen Kompetenzen in der Lage ist, seinem Hund Führung zu schenken.
Aktive Teilnehmerzahl begrenzt auf 5 Mensch-Hund-Teams
Passive Teilnehmerzahl offen
 
24.08.2019        Hilfe, ich habe ein Problem!
Sie haben ein "Probelm" im Zusammenleben mit Ihrem Hund? Ihr Hund zeigt sich leinenaggressiv, verbellt Menschen, kann nicht alleine bleiben, zerstört Dinge usw.?
Das alles hat eine Ursache. Und diese liegt sehr häufig nicht in einer (fehlenden / schlechten) Erziehung, sondern beruht vielmehr auf kommunikativen Missverständnissen zwischen Mensch und Hund. 
In dieser Partner-Hund-Stunde wollen wir Ihnen zeigen, worin diese Ursache liegt und was Sie konkret dagegen tun können, um ein harmonisches Miteinander mit Ihrem Hund zu erreichen.
Aktive Teilnehmerzahl begrenzt auf 5 Mensch-Hund-Teams
Passive Teilnehmerzahl offen
                          
01.09.2019        Zeit zu Zweit
In dieser Partner-Hund-Stunde werden wir im nahe gelegenen wunderschönen Naturschutzgebiet uns auf eine spannende Reise begeben. Dabei dürfen Sie mit Ihrem Hund die gemeinsame Zeit genießen und sich einander "näher kennen lernen". Was damit gemeint ist? Lassen Sie sich überraschen ;-)
Aktive Teilnehmerzahl begrenzt auf 6 Mensch-Hund-Teams
Passive Teilnehmerzahl offen
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok